Ankauf und Verkauf

Hasselblad 500 – „50 Years On the Moon“- Ankauf und Verkauf

Hasselblad 500 EL/M "On the Moon"-Sondermodell bei klassische-kameras.de Zum 50. Jahrestag der Mondlandung Am 20. Juli 1969 landete der Mensch zum ersten Mal auf dem Mond. Die Grenzen des Machbaren wurden neu definiert und ein Fußabdruck zum Symbol dieser monumentalen Leistung. Hasselblad und ZEISS leisteten einen Beitrag zu diesem ehrgeizigen Vorhaben: Kameras und Objektive wurden speziell für den Weltraum entwickelt, die es Astronauten ermöglichten, Bilder von diesem monumentalen Ereignis festzuhalten. Rund 30.000 Bilder wurden während der sechs Mondlandungen zwischen 1962 und 1972 aufgenommen. Eine interessante Geschichte - erzählt auf der Internetseite von Zeiss siehe https://www.zeiss.de/corporate/ueber-zeiss/geschichte/50-jahre-mondlandung.html?utm_campaign=de-luna50&utm_medium=native&utm_source=outbrain&utm_content=mond Hasselblad erzählt seine Geschichte "50 Jahre auf dem Mond" hier: https://www.hasselblad.com/de-de/50-years-on-the-moon/ So kreist zum Beispiel eine Hasselblad SWC seit 1966 als "ungeplanter Satellit" im Orbit. Hasselblad 500 EL/M „10 Years On the Moon“ – limitiertes Sondermodell Eine seltene Kamera mit der Nummer 0304 (von nur 500 hergestellten Stück). werkstattgeprüfte Hasselblad 500 EL/M chrome #UE1313367 werkstattüberholtes Hasselblad Magazin A12 #UE3137662 (nummerngleich mit Einsatz) werkstattüberholtes Carl Zeiss Planar 80mm 2.8 #6071240 Lichtschachtsucher und zeitgemäße Standard-Mattscheibe (mit Fadenkreuz), Magazinschieber, Ladegerät, ohne Akkus. Schöner, sauberer und altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs. Beim Objektiv: werkstattüberholt*, saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Fungus oder Pilz. *Diese klassische Kameraausrüstung in einem sehr erhaltenswerten Zustand wurde aktuell in der Fachwerkstatt einer Revision (technische Prüfung und Wartung) unterzogen. Die Kamera wurde gereinigt und geprüft und ist technisch einwandfrei. Magazin A12: Die gesamte Mechanik wurde gereinigt und geschmiert. Lichtdichtungen wurden erneuert. Zeiss Planar 80mm 2.8: Schnecke (Fokussierung) wurde neu [...]

online seit 18. Juli 2019|

Hasselblad 500 C/M – klassisches Mittelformat | Ankauf und Verkauf

Hasselblad 500 C/M - klassisches Mittelformat in seiner schönsten Form Heute haben wir wieder drei sehr schöne Hasselblad 500 C/M aus der Werkstatt zurückerhalten. Die Hasselblad aus den 1970/80er Jahren erfahren bei uns eine aufwändige Überholung. Basis jeglicher Reparatur und Restauration ist immer eine sehr gut erhaltende Kamera in herausragendem optischen Zustand, mit tadellosem Chrom oder makellosem Schwarz, sowie vollständiger und einwandfreier Belederung und sauberen, kratzerfreien Gläsern bei den Objektiven. Hasselblad Kaufberatung Altersbedingt sind die meisten Hasselblad Kameras dieser Art, die inzwischen bis zu 50 Jahre alt sind, mit technischen Auffälligkeiten und Defekten. Verharzte Öle machen den Filmtransport und Aufzug schwergängig. Der Spiegelschlag bleibt "hängen". Filmmagazine diesen Alters zeigen meist ebenfalls verhärtete Öle und Schmierfette, außerdem sind die Lichtdichtungen in aller Regel zu ersetzen. Bei den Objektiven sind altersgerecht die Verschlussabläufe nicht mehr bzw. nicht mehr vollständig und gleichmäßig gegeben, bemerkbar wird dies meist "nur" bei den langen Verschlusszeiten. Viele Kunden von klassische-kameras.de steigen neu in die Mittelformat-Fotografie ein. Der erste Schritt ist meist das Ersteigern einer Kamera über ebay im Internet oder der Online-Kauf bei einem Händler, der ohne jede Revision einen tadellosen Zustand und die volle Funktion verspricht. Aus unserer Erfahrung ist das unverständlich, denn 80% aller durch uns angekauften Hasselblad-Kameraausrüstungen zeigen zumindest einen der oben beschriebenen Defekte. Natürlich wird kaum jemand die Belichtungszeit von 1s benötigen, doch stimmen die Verschlusszeiten nicht bei den langen Zeiten, so laufen auch die kurzen Verschlusszeiten nicht innerhalb der Toleranzen. Viele Kunden kaufen nach einer ersten unbefriedigenden Erfahrung dann eine werkstattüberholte Kamera bei uns. Hier kann [...]

online seit 18. April 2019|

Hasselblad 500 C/M GOLD Kit – 30th Anniversary

Neuzugang: Hasselblad 500 C/M GOLD Kit - 30th Anniversary Schöne, gepflegte und saubere, werkstattüberholte Hasselblad 500 C/M mit Zeiss Planar CF 80mm 2.8 aus dem Jahr 1987, allerdings nicht in „makellosem Sammlerzustand“, sondern in gebrauchtem Zustand. Sonderedition 1957-1987 - 30th anniversary - No. 1343 (von 1400)      

online seit 21. Februar 2019|

Hasselblad 503CX mit Zeiss Planar 100mm 3.5 und PhaseOne P25

Das Hasselblad Zeiss Planar T* 3,5/100 CFi ist ein ganz besonderes Objektiv. Es ist nicht einfach "nur" ein Normalobjektiv mit etwas längerer Brennweite als bei der Hasselblad-6x6-Mittelformat üblichen 80mm Brennweite. Vielmehr ist das Objektiv optimiert, verzeichnungsfreie Bilder zu erzeugen, die gleichzeitig außerordentlich feine Details enthalten, also besonders scharf sind, und zwar im ganzen Bildfeld und bereits bei offener Blende. Damit wird das Objektiv zur ersten Wahl für anspruchsvolle Luftbilder mit kurzen Verschlusszeiten und großen Blendenöffnungen. Außerdem ist das Zeiss Planar T* 3,5/100 CFi Objektiv ein unverzichtbares Werkzeug für alle Anwendungen, die exakte, völlig verzerrungsfreie Wiedergabe der Geometrie des Motivs erfordern, beispielsweise bei Architekturfotos, Luftbildaufnahmen, Dokumentation, Industrie- und Wissenschafts-Fotografie. Für das Reproduzieren wertvoller Gemälde mit Größen von mehr als einem Quadratmeter ist das Objektiv ebenfalls die 1. Wahl, für kleinere Formate ist das Hasselblad Zeiss Makro-Planar® T* 4/120 die beste Wahl. Für jeden Mittelformat-Fotografen, der ernsthaft nach besonderer Schärfe strebt, ist dieses Objektiv unentbehrlich. Hier im Bild unser Neuzugang an einer Hasselblad 503CX mit digitalem Rückteil ("DigiBack") von PhaseOne.

online seit 11. Dezember 2018|

Hasselblad SWC und PhaseOne P25+ Digitales Rückteil

Eine besondere Kombination: Eine Hasselblad SWC/M aus den späten 1970er Jahren mit einem "neuzeitlichen" digitalen Rückteil PhaseOne P25+ für Hasselblad V-Serie mit 22MP-CCD-Sensor. Die Hasselblad SWC/M ist eine Mittelformat-Sucherkamera mit fest eingebautem Zeiss Biogon 38mm 4.5 Objektiv mit 91°-Bildwinkel in der Diagonalen, was einer 21mm-Brennweite an einer Kleinbildkamera entspricht. Ken Rockwell beschreibt auf seiner Internetseite, dass die Hasselblad SWC mit ihrem speziellen Objektiv nicht ideal mit digitalen Rückteilen arbeitet, weil das Licht aus den Randbereichen des Objektives zu steil auf den Sensor einfällt. Nun, wir werden das in Kürze mal selbst mit ein paar Testaufnahmen ausprobieren. Diese Beobachtung gilt auch für digitale Leica-Kameras in Verbindung mit manchen traditionellen Superweitwinkel-Objektiven wie dem Leica 21mm 4.0 Super-Angulon.

online seit 10. Dezember 2018|

Seltenes Leica Noctilux 1.2 Aspherical

Seltenes Leica Noctilux 1.2 AsphericalLeitz Noctilux 50mm 1.2 - ein sagenumwobenes Objektiv, das seine Berühmheit nicht nur durch den seinerzeit hohen Preis und die ihm zugeschriebenen Abbildungsleistungen erlangte, sondern vor allem durch den außerordentlich aufwändigen Herstellungsprozess. Die Oberflächen der beiden asphärischen Linsen wurden mit Hilfe der seinerzeit verfügbaren Maschinen handgeschliffen und -poliert. Dieser Vorgang war sehr zeitaufwändig und erforderte viel Erfahrung. 50% aller produzierten Gläser mussten während der Produktion bereits wieder weggeschmissen werden, da sie den hohen Leitz-Anforderungen nicht entsprachen. Diese Gründe sind es wohl auch, dass Leitz zwischen 1966 und 1975 von diesen Objektiven nur ca. 1.500 Exemplare herstellte. Und so ist jedes existierende Noctilux 1.2 ist ein legendäres Objektiv mit herausragenden Abbildungsleistungen bei offener Blende und einer sehr kompakten Bauweise.Leica M Noctilux 50mm 1.2 für Leica M - werkstattüberholtAltersgerecht gebrauchtes, jedoch schönes und gepflegtes Objektiv mit Seriennummer #2255100 und Leitz-Bestellnummer 11820 aus dem Jahr 1968 in einem werkstattüberholten* altersgemäßen gebrauchten Topzustand.Nur wenige normale Staubeinschlüsse über die lange Zeit des Gebrauchs und der Lagerung.Ansonsten saubere, einwandfreie und kratzerfreie Gläser und saubere Blende.*Dieses klassische, „sagenumwobene" Objektiv in einem sehr seltenen (nur etwa 1500 Stück) und erhaltenswerten Zustand wurde aktuell in einer unabhängigen Fachwerkstatt einer Revision (technische Wartung) unterzogen. 

online seit 22. Juni 2017|

Bares für Rares – Raritäten, Kunst oder Nippes

Quelle: ZDF - Bares für Rares - Folge 298 (Staffel 7) - 26.01.17 Bares für Rares - die Trödelshow im ZDF mit Horst Lichter Wurzelsepp-Werbefigur, Gehstock aus Bronzeguss, Granatschmuck, Friseurstuhl, Hasselblad 500 C Fotokamera, Schmetterlings-Brosche - das waren die angebotenen Objekte der Sendung "Bares für Rares" vom 26. Januar 2017. In dieser Sendung werden Erbstücke, Geschenke oder Flohmarktfundsachen, die weder gebraucht noch benötigt werden, zunächst von Experten bewertet und anschließend einer Runde von Antiquitätenhändlern zum Kauf angeboten. Hasselblad 500 C An diesem Tag kam auch eine "hochwertige" Kamera von Hasselblad vor die Runde. Gebaut wurde das Modell Hasselblad 500 C in der Zeit von 1957 bis 1970. Angebotene Zubehörteile sind unter anderem Objektive von Carl Zeiss Jena, teils mit Gebrauchsspuren, jedoch sind die meisten Zubehörteile noch sehr gepflegt und funktionstüchtig. Zudem gehören zu diesem Sortiment alle Bedienungsanleitungen und die Garantiekarte zu dieser Kamera. Während der Experte im Vorfeld die Ausrüstung auf mindestens 2.000 € Wert beziffert, beginnen anschließend die Gebote im Händlerkreis bei 250.- €. Letztlich wird die Kameraausrüstung für 1.400 € an einen Händler verkauft. Die Sendung ist trotz Live-Charakter natürlich eine Aufzeichnung und die einzelnen Filmsequenzen sind passend "geschnitten". Während die Experten sich zunächst wohl vor Abgabe ihrer Expertise informieren, gehen die Händler eher "unbedarft" an eine solche Ausrüstung heran, schließlich hat jeder Händler seine Interessen und Schwerpunkte und sein Fachgebiet, meist sind es Trödel, Möbel und Schmuck. Für eine vergleichbare Hasselblad-Ausrüstung in diesem ungeprüften Zustand müsste ein Interessent bei ebay vielleicht 1.000€ anbieten. Die Hasselblad war also vor [...]

online seit 2. März 2017|

Alte Kameras – alte Autos – Versuch einer Relativierung

Irgendwie gibt es Parallelen zwischen einem seltenen Oldtimer und einer klassischen Kamera. Genauso wie es Gemeinsamkeiten eines alten Gebrauchtwagen mit einer alten gebrauchten Kamera gibt. Die damaligen "Alltagsfahrzeuge" sucht heute keiner mehr (sofern überhaupt noch existent), nicht mal mehr der Fahranfänger kauft sich einen alten VW Golf der 80er-Jahre als günstiges Anfängerauto. Gesucht sind die seltenen Exemplare, die seinerzeit schon teuer und besonders waren (oder besonders teuer). Also die Sammlerstücke. Und so verhält es sich auch auf dem Gebrauchtkamera-Markt. Die allermeisten Kameras aus der analogen Zeit gehören eigentlich längst verschrottet und haben höchstens noch einen Metallwert. Würden die alten Kameras nicht in Schubladen passen, wären die meisten längst schon entsorgt. Mercedes Benz VW Käfer VW Golf Canon AE-1 Leica M3 "Aus erster Hand" mittlerweile meistens zweiter Hand, oft innerhalb Familienbesitz meist nein fast nie mittlerweile meistens zweiter Hand, oft geerbt mittlerweile meistens zweiter Hand, oft geerbt Scheckheft und Inspektion lückenlos, alle Services und Inspektionen regelmäßig bei Mercedes-Benz lückenlos die ersten Jahre bei VW, danach sporadisch, in den letzten Jahren meist teilrestauriert meist lückenlos die ersten Jahre bei VW, danach sporadisch in freien Werkstätten, in den letzten 20 Jahren nur bei akutem Reparaturbedarf vor 40 Jahren gekauft, immer darauf aufgepasst und gepflegt, aber nie gewartet vor über 50 Jahren gekauft, geliebt und sehr gepflegt und den letzten 20 Jahren zumindest 1x  werkstattüberholt Garagenwagen immer, in den letzten 20 Jahren nur an Sonntagen im Sommer bewegt immer, aber in den letzten 20 Jahren meist in der Hobbywerkstatt gestanden anfangs ja, dann nicht mehr liegt seit [...]

online seit 14. Juni 2016|

Premium: klassische Kameras und Objektive inklusive Revision und technischer Wartung

Eine alte Kamera bleibt nicht über Jahrzehnte ohne Fehler und Makel. Gerade die schönsten alten Stücke liegen oft schon seit Jahren, vielleicht Jahrzehnten unberührt in irgendwelchen Schubladen. Darunter leiden die “alten” Mechaniken, die mit Schmierstoffen versehen sind, die über die Zeit bei Nichtgebrauch verharzen. Kameras und Objektive in einem altersgemäß herausragendem Topzustand und bereits erfolgter technischer Revision werden mit unserem „Premium-Siegel“ gekennzeichnet. Spannfedern von Aufzügen und Verschlüssen entfalten nicht mehr ihre ursprüngliche Kraft und Genauigkeit, man spricht von der Materialermüdung. Belichtungsmesser verlieren an Genauigkeit, müssen neu justiert werden. Das alles ist bei alten, gebrauchten Kameras und Objektiven genauso normal wie bei der Technik von Oldtimer-Autos oder der Feinmechanik alter Uhren. Von Zeit zu Zeit werden eine Durchsicht, Funktionsprüfung, Reinigung und ggf. Reparatur erforderlich, um die Funktionalität alter Kameratechnik zu erhalten. Außergewöhnliche klassische Kameras erhalten bei überzeugendem optischen Zustand besondere Aufmerksamkeit durch die zusätzliche technische Revision. Hier bieten wir für unsere Leica-Kameras, Hasselblad und Mamiya eine Durchsicht, Funktionsprüfung, Reinigung und gegebenenfalls Reparaturservice, für Rollei-Kameras ab Baujahr 1960 optional einen Reparaturservice einschließlich Werksgarantie. Diesen Premium-Service können Sie auf Wunsch zu allen Leica, Rollei, Hasselblad und Mamiya – Kameras zusätzlich beauftragen. Kameras und Objektive in einem altersgemäß herausragendem Topzustand und bereits erfolgter technischer Revision werden mit unserem „Premium-Siegel“ gekennzeichnet.

online seit 31. Mai 2016|
×
Show

Kamera-Ankauf

Sie haben ein schönes Sammlerstück, das Sie gerne verkaufen möchten? Oder wollen wissen, ob es eines ist.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Wir kaufen und verkaufen gezielt analoge und digitale Kameras und Objektive, Sammlerstücke, Sammlungen und Nachlässe und Studioauflösungen.

- erste Preisorientierung
- Vertrauensgarantie beim Kameraankauf
- faire Ankaufspreise

- Kontakt