Hasselblad

Hasselblad 500 – „50 Years On the Moon“- Ankauf und Verkauf

Hasselblad 500 EL/M "On the Moon"-Sondermodell bei klassische-kameras.de Zum 50. Jahrestag der Mondlandung Am 20. Juli 1969 landete der Mensch zum ersten Mal auf dem Mond. Die Grenzen des Machbaren wurden neu definiert und ein Fußabdruck zum Symbol dieser monumentalen Leistung. Hasselblad und ZEISS leisteten einen Beitrag zu diesem ehrgeizigen Vorhaben: Kameras und Objektive wurden speziell für den Weltraum entwickelt, die es Astronauten ermöglichten, Bilder von diesem monumentalen Ereignis festzuhalten. Rund 30.000 Bilder wurden während der sechs Mondlandungen zwischen 1962 und 1972 aufgenommen. Eine interessante Geschichte - erzählt auf der Internetseite von Zeiss siehe https://www.zeiss.de/corporate/ueber-zeiss/geschichte/50-jahre-mondlandung.html?utm_campaign=de-luna50&utm_medium=native&utm_source=outbrain&utm_content=mond Hasselblad erzählt seine Geschichte "50 Jahre auf dem Mond" hier: https://www.hasselblad.com/de-de/50-years-on-the-moon/ So kreist zum Beispiel eine Hasselblad SWC seit 1966 als "ungeplanter Satellit" im Orbit. Hasselblad 500 EL/M „10 Years On the Moon“ – limitiertes Sondermodell Eine seltene Kamera mit der Nummer 0304 (von nur 500 hergestellten Stück). werkstattgeprüfte Hasselblad 500 EL/M chrome #UE1313367 werkstattüberholtes Hasselblad Magazin A12 #UE3137662 (nummerngleich mit Einsatz) werkstattüberholtes Carl Zeiss Planar 80mm 2.8 #6071240 Lichtschachtsucher und zeitgemäße Standard-Mattscheibe (mit Fadenkreuz), Magazinschieber, Ladegerät, ohne Akkus. Schöner, sauberer und altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs. Beim Objektiv: werkstattüberholt*, saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Fungus oder Pilz. *Diese klassische Kameraausrüstung in einem sehr erhaltenswerten Zustand wurde aktuell in der Fachwerkstatt einer Revision (technische Prüfung und Wartung) unterzogen. Die Kamera wurde gereinigt und geprüft und ist technisch einwandfrei. Magazin A12: Die gesamte Mechanik wurde gereinigt und geschmiert. Lichtdichtungen wurden erneuert. Zeiss Planar 80mm 2.8: Schnecke (Fokussierung) wurde neu [...]

online seit 18. Juli 2019|

CFV II 50C – digitales Kamerarückteil für Hasselblad V-Serie

© Hasselblad 2019 CFV II 50C – digitales Kamerarückteil für Hasselblad V-Serie Besitzer einer klassischen analogen Hasselblad Ausrüstung dürfen sich freuen. Hasselblad stellt im Juni 2019 mit dem CFV II 50C ein technisch erneuertes digitales Rückteil mit 50 Megapixel CMOS-Sensor vor, das sich (auch) mit den meisten Hasselblad V-Systemkameras einsetzen lässt, also den klassischen und mechanischen Hasselblad-Kameras wie Hasselblad 500, 501, Hasselblad SWC etc., die ab 1957 bis nach der Jahrtausendwende produziert wurden. In dieser attraktiven Kombination lassen sich die klassischen analogen Hasselblad-Kameras und legendären Carl-Zeiss-Objektive mit einem aktuellen, modernen digitalen Rückteil verbinden. Zum Digiback bringt Hasselblad auch ein neues Kameragehäuse 907X auf den Markt, das die Verwendung der modernen XCD-Objektive mit Autofokus und automatischer Belichtung mit dem neuen digitalen Rückteil ermöglicht. Dadurch wachsen Modularität und Kompatibilität zwischen "neuer Digitaltechnik" und "alter Kameratechnik" enorm. Als Neuerung zu früheren CFV-Modellen, die hinsichtlich der Verwendung mit Weitwinkelobjektiven eher beschränkt waren, erlaubt das neue Hasselblad CFV II 50C mit dem 907X Gehäuse erstklassigen Zugang zu den Weitwinkelobjektiven XCD 21mm und 30mm. Diese Kombination erinnert an die legendäre Hasselblad SWC, erlaubt jedoch wechselbare Objektiven. Alle modernen XCD-, HC/HCD-Objektive und die klassischen Hasselblad XPan- und V-System-Objektive können bei Verwendung entsprechender Adapter an der Hasselblad 907X verwendet werden. Um das Spektrum an Objektiven weiter auszubauen, bietet das 907X Kompatibilität mit einer Reihe an Objektiven und Adaptern von Drittanbietern. Wertvolle klassische Kameratechnik zu erhalten ist eine der Kompetenzen und Leidenschaften von klassische-kameras.de Und so begeistert uns jeder Brückenschlag zwischen dem "Gestern" und "Heute" wie dieser faszinierende Ansatz von Hasselblad. [...]

online seit 24. Juni 2019|

Hasselblad 500 C/M – klassisches Mittelformat | Ankauf und Verkauf

Hasselblad 500 C/M - klassisches Mittelformat in seiner schönsten Form Heute haben wir wieder drei sehr schöne Hasselblad 500 C/M aus der Werkstatt zurückerhalten. Die Hasselblad aus den 1970/80er Jahren erfahren bei uns eine aufwändige Überholung. Basis jeglicher Reparatur und Restauration ist immer eine sehr gut erhaltende Kamera in herausragendem optischen Zustand, mit tadellosem Chrom oder makellosem Schwarz, sowie vollständiger und einwandfreier Belederung und sauberen, kratzerfreien Gläsern bei den Objektiven. Hasselblad Kaufberatung Altersbedingt sind die meisten Hasselblad Kameras dieser Art, die inzwischen bis zu 50 Jahre alt sind, mit technischen Auffälligkeiten und Defekten. Verharzte Öle machen den Filmtransport und Aufzug schwergängig. Der Spiegelschlag bleibt "hängen". Filmmagazine diesen Alters zeigen meist ebenfalls verhärtete Öle und Schmierfette, außerdem sind die Lichtdichtungen in aller Regel zu ersetzen. Bei den Objektiven sind altersgerecht die Verschlussabläufe nicht mehr bzw. nicht mehr vollständig und gleichmäßig gegeben, bemerkbar wird dies meist "nur" bei den langen Verschlusszeiten. Viele Kunden von klassische-kameras.de steigen neu in die Mittelformat-Fotografie ein. Der erste Schritt ist meist das Ersteigern einer Kamera über ebay im Internet oder der Online-Kauf bei einem Händler, der ohne jede Revision einen tadellosen Zustand und die volle Funktion verspricht. Aus unserer Erfahrung ist das unverständlich, denn 80% aller durch uns angekauften Hasselblad-Kameraausrüstungen zeigen zumindest einen der oben beschriebenen Defekte. Natürlich wird kaum jemand die Belichtungszeit von 1s benötigen, doch stimmen die Verschlusszeiten nicht bei den langen Zeiten, so laufen auch die kurzen Verschlusszeiten nicht innerhalb der Toleranzen. Viele Kunden kaufen nach einer ersten unbefriedigenden Erfahrung dann eine werkstattüberholte Kamera bei uns. Hier kann [...]

online seit 18. April 2019|

Hasselblad 500 C/M GOLD Kit – 30th Anniversary

Neuzugang: Hasselblad 500 C/M GOLD Kit - 30th Anniversary Schöne, gepflegte und saubere, werkstattüberholte Hasselblad 500 C/M mit Zeiss Planar CF 80mm 2.8 aus dem Jahr 1987, allerdings nicht in „makellosem Sammlerzustand“, sondern in gebrauchtem Zustand. Sonderedition 1957-1987 - 30th anniversary - No. 1343 (von 1400)      

online seit 21. Februar 2019|

Hasselblad 503CX mit Zeiss Planar 100mm 3.5 und PhaseOne P25

Das Hasselblad Zeiss Planar T* 3,5/100 CFi ist ein ganz besonderes Objektiv. Es ist nicht einfach "nur" ein Normalobjektiv mit etwas längerer Brennweite als bei der Hasselblad-6x6-Mittelformat üblichen 80mm Brennweite. Vielmehr ist das Objektiv optimiert, verzeichnungsfreie Bilder zu erzeugen, die gleichzeitig außerordentlich feine Details enthalten, also besonders scharf sind, und zwar im ganzen Bildfeld und bereits bei offener Blende. Damit wird das Objektiv zur ersten Wahl für anspruchsvolle Luftbilder mit kurzen Verschlusszeiten und großen Blendenöffnungen. Außerdem ist das Zeiss Planar T* 3,5/100 CFi Objektiv ein unverzichtbares Werkzeug für alle Anwendungen, die exakte, völlig verzerrungsfreie Wiedergabe der Geometrie des Motivs erfordern, beispielsweise bei Architekturfotos, Luftbildaufnahmen, Dokumentation, Industrie- und Wissenschafts-Fotografie. Für das Reproduzieren wertvoller Gemälde mit Größen von mehr als einem Quadratmeter ist das Objektiv ebenfalls die 1. Wahl, für kleinere Formate ist das Hasselblad Zeiss Makro-Planar® T* 4/120 die beste Wahl. Für jeden Mittelformat-Fotografen, der ernsthaft nach besonderer Schärfe strebt, ist dieses Objektiv unentbehrlich. Hier im Bild unser Neuzugang an einer Hasselblad 503CX mit digitalem Rückteil ("DigiBack") von PhaseOne.

online seit 11. Dezember 2018|

Hasselblad SWC und PhaseOne P25+ Digitales Rückteil

Eine besondere Kombination: Eine Hasselblad SWC/M aus den späten 1970er Jahren mit einem "neuzeitlichen" digitalen Rückteil PhaseOne P25+ für Hasselblad V-Serie mit 22MP-CCD-Sensor. Die Hasselblad SWC/M ist eine Mittelformat-Sucherkamera mit fest eingebautem Zeiss Biogon 38mm 4.5 Objektiv mit 91°-Bildwinkel in der Diagonalen, was einer 21mm-Brennweite an einer Kleinbildkamera entspricht. Ken Rockwell beschreibt auf seiner Internetseite, dass die Hasselblad SWC mit ihrem speziellen Objektiv nicht ideal mit digitalen Rückteilen arbeitet, weil das Licht aus den Randbereichen des Objektives zu steil auf den Sensor einfällt. Nun, wir werden das in Kürze mal selbst mit ein paar Testaufnahmen ausprobieren. Diese Beobachtung gilt auch für digitale Leica-Kameras in Verbindung mit manchen traditionellen Superweitwinkel-Objektiven wie dem Leica 21mm 4.0 Super-Angulon.

online seit 10. Dezember 2018|

Hasselblad 205 TCC

Hasselblad 205 TCC Erstes Modell der Hasselblad dieser Reihe aus dem Produktionszeitraum 1990 bis 1994. Identisch mit der späteren Hasselblad 205 FCC, aber ohne automatische Belichtungsreihen. Gegenüber dem Vorgängermodell Hasselblad 2003 FCW verbesserte Verschlusszeiten, Spotmessung sowie Belichtungsautomatiken. Vorschau: Gebrauchte, sehr schöne und äußerst gepflegte Kamera ohne nennenswerte Gebrauchsspuren. Diese Kamera wird voraussichtlich im Laufe der nächsten Woche der Werkstatt vorgestellt und danach verfügbar sein.   Wenn Sie eine Hasselblad zum Ankauf anbieten, freuen wir uns über Ihren Kontakt. Gerne kaufen wir Ihre Hasselblad Kamera und Zeiss Objektive Hasselblad 500 C Hasselblad 500 CM Hasselblad 500 Classic Hasselblad 501 CM Hasselblad 503 CX Hasselblad SWC Super-Wide-Camera digitale Rückteile wie z.B. Hasselblad CFV-39 und CFV-50 Hasselblad 205 TCC und FCC Wir freuen uns über Ihr Angebot und setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

online seit 12. März 2018|

Hasselblad SWC – Super Wide C – inkl. technischer Revision

Hasselblad SWC - Super Wide C - inkl. technischer Revision Klassische altersgerechte Hasselblad SWC schwarz Seriennummer #UW12956 aus dem Jahr 1974 mit Biogon 4.5 38mm #5683178 Werkstattüberholt - Verschluss repariert (Zentralverschluss) und Verschlusszeiten justiert. Gesamte Mechanik wurde gangbar gereinigt und geschmiert. Kamera ist gereinigt und geprüft. Mit Sucheraufsatz und Zubehör, wie auf den Produktfotos gezeigt. Nummerngleiches Hasselblad A12-Magazin in chrom Seriennummer #UT490087 aus dem Jahr 1976 Werkstattüberholt - Gesamte Mechanik gangbar gereinigt und geschmiert. Lichteinfall repariert (Lichtdichtungen ersetzt). Magazin ist gereinigt und geprüft.

online seit 19. Juli 2017|

Hasselblad Digitalrückteil CFV 39

Hasselblad CFV 39 Digital Back, das digitale Rückteil für das klassische Hasselblad V-System. Dieser Neuzugang erreicht uns in einer Sammlung aus mehreren Hasselblad Kameras wie der Hasselblad SW-C, Zeiss-Objektiven und reichlich Zubehör. In den kommenden Tagen wird die Werkstatt-Prüfung abgeschlossen sein und diese schöne Sammlung in den Verkauf kommen. Das Hasselblad CFV digitale Rückteil passt an alle klassischen Hasselblad 500er und SWC Kameras seit 1957 und benötigt als einziges digitales Rückteil auf diesen Hasselblad-Gehäusen kein Syncrokabel. Auch die früheren Hasselblad Modelle 202 FA, 203 FE und 205 FCC werden voll unterstützt. Mit den Modellen der 200er- und 2000er-Serie können ausschliesslich C-Objektiv verwendet werden. Die F- und FE-Objektiv sind an den Modellen 202FA, 203FE und 205TCC/FCC in Verbindung mit dem CFV-39 verwendbar, doch müssen die Gehäuse leicht modifiziert werden. Das Digitalback kann grundsätzlich auch an Fachkameras und anderen Geräten verwendet werden, die über einen V-Magazinanschluss verfügen. Das Digitalrückteil hat eine Auflösung von 39 Megapixel mit einem Sensor, der doppelt so gross ist wie ein Vollformat-Sensor aktueller digitaler DSLRs. Es gibt zwei verschiedene Aufnahmemodi mit 39 Megapixel (5412 × 7212 Pixel) im rechteckigen Format oder wahlweise 29 Megapixel (5412 × 5412 Pixels) mit dem Quadrat, das für die früheren V-Kameras das typische Hasselblad-Format war. Das Digitalrückteil verfügt auch über die moderne Digitalkorrektur für Objektive von Carl Zeiss in Verbindung mit der Mac- and Windows-kompatiblen Software „Phocus image processing“.

online seit 1. Juni 2017|

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken