Hasselblad 500 EL/M „On the Moon“-Sondermodell bei klassische-kameras.de

Zum 50. Jahrestag der Mondlandung

Am 20. Juli 1969 landete der Mensch zum ersten Mal auf dem Mond. Die Grenzen des Machbaren wurden neu definiert und ein Fußabdruck zum Symbol dieser monumentalen Leistung.

Hasselblad und ZEISS leisteten einen Beitrag zu diesem ehrgeizigen Vorhaben: Kameras und Objektive wurden speziell für den Weltraum entwickelt, die es Astronauten ermöglichten, Bilder von diesem monumentalen Ereignis festzuhalten. Rund 30.000 Bilder wurden während der sechs Mondlandungen zwischen 1962 und 1972 aufgenommen.

Eine interessante Geschichte – erzählt auf der Internetseite von Zeiss siehe https://www.zeiss.de/corporate/ueber-zeiss/geschichte/50-jahre-mondlandung.html?utm_campaign=de-luna50&utm_medium=native&utm_source=outbrain&utm_content=mond

Hasselblad erzählt seine Geschichte „50 Jahre auf dem Mond“ hier: https://www.hasselblad.com/de-de/50-years-on-the-moon/

So kreist zum Beispiel eine Hasselblad SWC seit 1966 als „ungeplanter Satellit“ im Orbit.


Hasselblad 500 EL/M „10 Years On the Moon“ – limitiertes Sondermodell
Eine seltene Kamera mit der Nummer 0304 (von nur 500 hergestellten Stück).

  • werkstattgeprüfte Hasselblad 500 EL/M chrome #UE1313367
  • werkstattüberholtes Hasselblad Magazin A12 #UE3137662 (nummerngleich mit Einsatz)
  • werkstattüberholtes Carl Zeiss Planar 80mm 2.8 #6071240

Lichtschachtsucher und zeitgemäße Standard-Mattscheibe (mit Fadenkreuz), Magazinschieber, Ladegerät, ohne Akkus.

Schöner, sauberer und altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs.

Beim Objektiv: werkstattüberholt*, saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Fungus oder Pilz.

*Diese klassische Kameraausrüstung in einem sehr erhaltenswerten Zustand wurde aktuell in der Fachwerkstatt einer Revision (technische Prüfung und Wartung) unterzogen.

Die Kamera wurde gereinigt und geprüft und ist technisch einwandfrei.

Magazin A12: Die gesamte Mechanik wurde gereinigt und geschmiert. Lichtdichtungen wurden erneuert.

Zeiss Planar 80mm 2.8: Schnecke (Fokussierung) wurde neu gefettet. Fokussierung justiert.

Somit ist diese Kamera nicht „nur“ in einem „altersgerechten Zustand“, wie viele andere Kameras ihres Alters nach Jahrzehnten ohne irgendeine Wartung oder Revision. klassische-kameras.de bietet Ihnen hier eine geprüfte und gewartete Kamera.