Beschreibung

Leica Noctilux

Das bei diesem Objektiv verwendete Glas hat einen extrem hohen Brechungsindex, was zu einer beeindruckenden Abbildungsleistung und äußerst natürlich wirkenden Aufnahmen beiträgt. Wo Objektive anderer Hersteller abgeblendet werden müssen, um sie vollwertig einzusetzen, kann das Noctilux mit voller Blendenöffnung genutzt werden und besticht bereits bei Offenblende durch seine ebenmäßige Auflösung, seine plastische Detaildarstellung und klare, nuancenreiche Farben.


1966 | Vor über 50 Jahren wurde das erste Leica Noctilux Objektiv 1:1.2/50mm auf der photokina 1966 vorgestellt. Dieses besondere und besonders seltene Objektiv ist heute ein begehrtes Sammlerstück und erreicht entsprechend hohe Preise beim Ankauf wie auch beim Verkauf. Ein optisch wie technisch perfekter Sammlerzustand lässt den Preis gegenüber einem Objektiv mit Gebrauchsspuren weiter deutlich steigen. Über dieses besondere Leica Noctilux 50mm 1.2 erhalten Sie >>hier weitere Informationen.

Leica Noctilux 50mm 1.2 Aspherical

Ein Ankaufspreis für dieses Objektiv ist besonders stark vom Zustand des Objektives abhängig, nur tadellose Objektive in perfektem Sammlerzustand erreichen die sagenhaft hohen Preise. Preissteigernd wirkt sich das Vorhandensein einer Originalverpackung und des Original-Zubehörs wie die Leica-Gegenlichtblende aus. Auch das Garantie-Zertifikat und soweit vorhanden eine schöne Kaufquittung können den Wert steigern. Und so schwanken die Preise für dieses besondere Noctilux je nach Zustand und Vollständigkeit leicht um mehrere tausend Euro.

Das Noctilux der ersten Generation spricht nur einen sehr kleinen Kundenkreis an, für ein Leica Noctilux 1.2 Aspherical muss also der “richtige Interessent” gefunden werden, der die für dieses Objektiv hohen Sammlerpreise überhaupt zu zahlen bereit ist. Deshalb ist dieses Objektiv auch nur für wenige spezialisierte Händler überhaupt als Wert erkennbar und zum Ankauf bzw. Verkauf sinnvoll. Wir von klassische-kameras.de sind deshalb sehr dankbar, seit Jahren auf die Erfahrung und Expertise von anerkannten Leica-Spezialisten aus Wetzlar zurückgreifen zu dürfen, wenn wir derart bedeutende Leica Raritäten und seltene Sammlerstücke zum Ankauf und zur Bewertung erhalten. Dies gibt uns und unseren Kunden die Sicherheit einer jederzeit qualifizierten Einschätzung, gerade auch bei besonderen Exponaten.

1976 | Von 1976 bis 2008 wurde das Leica Noctilux 50mm dann mit Lichtstärke 1.0 gebaut, als Vorgänger des aktuellen Leica Noctilux 50mm 0.95 ASPH. (seit 2008). Auch diese Objektive sind besondere Stücke, doch erreichen sie nicht den außergewöhnlichen Kultstatus und die Seltenheit des oben genannten Leica Noctilux 50mm 1.2 der ersten Generation.

Leica M Noctilux 50mm 1.0 6bit 11822

Preisbeispiele beim Ankauf eines Leica Noctilux Objektives:

Leica M Noctilux 50mm 1.2 ASPH – 11820 (Ankaufspreis mindestens 8000€ – 15.000€)
Leica M Noctilux 50mm 1.0 6bit 11821 / 11822 ( 11821 mindestens 3.500€, 11822 mindestens 4.200€)

Leica M Noctilux 50mm 0.95 ASPH. 6bit 11602 / 11667 (mindestens 6000€)
Leica M Noctilux 50mm 0.95 ASPH. 6bit DuPont Edition 11665 (mindestens 7000€)

Leica M Noctilux 75mm 1.25 ASPH. 6bit 11767