Hauptmenü

Leica Ankauf – Leica Kameras und Leica Objektive verkaufen

Sie wollen eine Leica verkaufen?

Wir bieten eine Werteinschätzung und den Ankauf von Leica Kameras und Leica Objektiven, gerne auch Sammlungen, seltene Einzelstücke und hochwertige Ausrüstungen.

Für den Kameraankauf suchen wir insbesondere erhaltens“werte“

  • Leica M Messucherkameras und
  • Leica-Objektive wie Leica SummiluxLeica Summicron und die lichtstarken Leica Noctilux Objektive
  • klassische Schraub-Leicas Leica IIIa, IIIg und Leica IIIf
  • Leica M Kameras aus den frühen Baujahren wie die Leica M3, Leica M2, M4, M5
  • Leica M6, Leica M6 TTL und Leica M7 aus den 90er Jahren.

Bei Leica bieten wir Ihnen auch den Ankauf der digitalen Modelle wie Leica M8, M9 oder Leica M Typ 240 etc.

Wir freuen uns über Ihr Angebot und setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wie funktioniert der Kamera-Ankauf und was ist die Vertrauensgarantie?
Anzeige in der LFI - Leica Fotografie International

Anzeige in der LFI – Leica Fotografie International

Unser „Siegel“ für Kameras und Objektive mit erfolgter Revision

Klassische Leica auf dem aktuellen Gebrauchtmarkt

Mit Ihrer „alten“ Leica soll wieder aktiv fotografiert werden und sie wird deshalb wohl an einen en­thu­si­as­tischen neuen Besitzer gehen, der die besondere Wertigkeit und Qualität dieser Traditions-Kameramarke schätzt.

Außergewöhnliche klassische Kameras wie die Leica´s und deren Objektive erhalten deshalb bei überzeugendem optischen Zustand besondere Aufmerksamkeit durch die technische Revision.

Hier führen wir eine Durchsicht, Funktionsprüfung und Reinigung durch. Bei technischen Auffälligkeiten erfährt die Kamera einen Reparaturservice.

Verschluss und Zeitenablauf werden überprüft und falls erforderlich repariert. Die Mechanik wird gereinigt und geschmiert, der Entfernungsmesser justiert, die Kamera gereinigt und geprüft.

Auch Leica Objektive erfahren bei uns soweit erforderlich eine technische Revision, bei der z.B. die Fokussierung (Schnecke) neu geschmiert, die Blendenmechanik überarbeitet und das Objektiv gereinigt wird.

In der Regel kaufen unsere Kunden eine grundüberholte Leica-Kamera in ausgezeichnetem optischen und technischen Zustand, deren „Basis“ Ihre „alte Leica“ ist. Restaurationen und aufwändige Reparaturen lohnen sich in erster Linie für gut erhaltene Stücke, für die wir im Weiterverkauf dann auch besonders gute Preise erreichen. Und deshalb sind wir interessiert an optisch schönen, erhaltenswerten Exemplaren, die wir durch die technische Überholung noch wertvoller machen. Für gut erhaltene Leica Kameras und Leica Objektive zahlen wir deshalb entsprechend gute Preise bereits beim Kameraankauf.

Leica M6 TTL 0.85

Leitz Leica Summaron-M 35mm 2.8

Leica Schraubkamera

Trendfaktor Leica

Trendfaktor Leica M 100%

Der Leica Kameramarkt hat in den letzten Jahren an Stärke gewonnen, das gilt insbesondere auch für den Gebrauchtmarkt. Aber diese Entwicklung ist nicht in allen Gebieten gleich, Spitzenpreise werden für Objektive und Kameras in neuwertigem Zustand bezahlt. Eine 100% schöne neuwertige Sammlerkamera bringt leicht den mehrfachen Preis einer „normal gebrauchten, gepflegten“ Leica.

Der mechanische Zustand ist wichtig, da die meisten Kameras, selbst Vorkriegsmodelle, heute für den Gebrauch statt für die Vitrine bestimmt sind. Reparaturen sind teuer und Ersatzteile zunehmend knapp, so dass eine „gute Basis“ einer klassischen Leica entscheidend ist für eine Kaufentscheidung. Nur schöne Stücke in einem erhaltenswerten Zustand rechtfertigen eine aufwändige und teure technische Revision der Kamera.

Leica IIIF von 1951 mit Leica Elmar 5cm und Leica Summaron 3.5cm

Leica M Messucherkameras

Am höchsten bewertet bei Leica-Anwendern sind die Messucherkameras Leica M2, Leica M3, M4, Leica M6 etc., die späten Schraubgewinde-Kameras wie die Leica IIIf und IIIg und Leica M-Objektive, insbesondere die Weitwinkelmodelle von 21mm bis 35mm.

Und natürlich für die Leica-Sammler die seltenen Leica-Raritäten, rare Sammlerstücke, Vorserienmodelle und Prototypen, Nullserien, Kameras mit geringen Stückzahlen.

Grundsätzliche Informationen zum Leica Ankauf

  • Leica Kameras und Objektive – insbesondere für die Leica Messsucherkamera Leica M – haben grundsätzlich immer einen Wert.
  • Leica Kameras und Objektive ab einem „bestimmten“ Alter haben immer technische Defekte oder zumindest Auffälligkeiten. Das ist nach all der Zeit des Gebrauchs und der Lagerung normal. Üblich bei Kameras ist ein defekter Verschlussablauf, die Verschlusszeiten, insbesondere die langen Zeiten (Referenzsekunde) sind nicht mehr (innerhalb der Toleranzen) lauffähig. Bei Leica Objektiven sind Linsen miteinander verkittet/verklebt. Dieser Klebstoff zersetzt sich oft über die Jahre des Gebrauchs und der Lagerung und bildet in den Zwischeräumen mancher Linsen eine Trübung (Nebel). Vor allem ungünstige Lagerung in hoher Luftfeuchtigkeit oder bei stark wechselnden Temperaturen beschleunigen den Zersetzungsprozess.
  • Leica Kameras und Objektive können technisch überholt und repariert werden, es gibt die geeigneten Werkstätten und Ersatzteile. Eine Leica wird durch die technische Überholung wertvoller, allerdings ist der Aufwand hoch und lohnt sich insbesondere bei optisch sehr schönen Kameras, um diese wieder in einen Topzustand zu bringen. Der optische Zustand ist also deutlich preisentscheidend – beim Ankauf wie beim Verkauf – er bildet die Entscheidungsgrundlage für die technische Revidierung und Reparatur.
    Eine Kamera im Sammlerzustand bringt deshalb im Ankauf ein Mehrfaches einer stark gebrauchten Kamera.

Da es schwierig ist, aus der Ferne einen genauen Überblick vor allem über den technischen Zustand zu erhalten, ist im Angebot unserer Ankaufspreise ein gewisser „Risikoabschlag für üblicherweise zu erwartenden Revisionsbedarf und Reparaturen“ bereits berücksichtigt. Deshalb kann der genannte Ankaufspreis nach erfolgter technischer Prüfung durchaus nach oben variieren.

Raritäten, Vorkriegs- und Sondermodelle

Raritäten, Vorkriegs- und Sondermodelle, Vorserienmodelle und Prototypen, Nullserien und Kameras mit geringen Stückzahlen sind ein spezieller Markt, auf dem es nach wie vor Enthusiasten unter den Sammlern gibt, die sehr hohe Preise zahlen. Hier ist es vor allem auch der internationale Markt, der neue Interessenten bringt, vermehrt auch im asiatischen Raum.

Wir freuen uns sehr über Ihr Angebot für einen Ankauf oder eine Einschätzung. Bei den bedeutenden Leica Raritäten und seltenen Sammlerstücken und/oder Einzelstücken arbeiten wir im Zweifel Hand in Hand mit anerkannten Leica-Spezialisten direkt aus der Leica-Stadt Wetzlar.

Leica R Spiegelreflexkameras

Bei den Leica R Spiegelreflexkameras zeigt sich dagegen ein konstanter Rückgang ihres Wertes bei den Kameragehäusen. Insbesondere Leicaflex, Leica R3 und R4 sind schwer zu verkaufen, allein die Reparaturkosten für die üblicherweise kaputte Lichtdichtung übersteigt oft bereits den Zeitwert.

Leica R Objektive bleiben konstant, wenn auch auf vergleichsweise niedrigem Niveau, in Relation zu den Leica M Objektiven. Bei den R-Objektiven sind es vor allem die Weitwinkel- und Spezialobjektive, die zum Gebrauch gesucht sind. Oder die Leica Aspherical APO-Objektive wie das Leica Apo-Summicron-R 180mm 1:2.

Trendfaktor Leica R 15%

Leitz Noctilux 50mm 1.2 – ein Leica Klassiker

Leica M4P

Leica M2 mit Elmar 5cm und Leicameter

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken