Leica Tri-Elmar 28-35-50mm 4.0 ASPH. – 11890

Neuzugang: Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm 4.0 ASPH. – 11890

Zoom-Objektive funktionieren nicht an Messsucher-Kameras. Deshalb hat Leica die Tri-Elmar-Objektive entwickelt, Objektive mit drei verschiedenen Fest-Brennweiten – “drei in einem”.

Heute ist nur noch das „WATE“ (WideAreaTriElmar) genannte Leica Tri-Elmar 16-18-24mm bei Leica neu zu erwerben Das Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH. auch MATE genannt („MiddleAreaTriElmar) wird leider nicht mehr gebaut, obwohl es ein ideales Objektiv zu sein scheint, deckt es doch einen häufig benutzten Brennweitenbereich ab, verfügt über eine konstante Arbeitsblende f4.0 und überzeugt durch eine sehr gute Abbildungsleistung.

Die Tri-Elmar-Objektive sind und waren schon immer eher “exotische” Exemplare mit vergleichsweise geringen Fertigungszahlen. So ist ein Leica Tri-Elmar auf dem Gebrauchtmarkt heute selten zu finden und die wenigen verfügbaren Objektive sind eher hochpreisig.

Und so freuen wir uns bei klassische-kameras über diesen Neuzugang in schönem, altersgerecht sehr gutem Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pfleglichen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs über die Jahre.

Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm 4.0 ASPH. – 11890 –  erste Version aus 1997