nokton1

Vor 50 Jahren wurde das erste Leica Noctilux Objektiv 1:1.2/50mm auf der photokina 1966 vorgestellt. 1975 folgte dann das Leica Noctilux 1:1/50mm. Das bei diesem Objektiv verwendete Glas hat einen extrem hohen Brechungsindex, was zu einer beeindruckenden Abbildungsleistung und äußerst natürlich wirkenden Aufnahmen beiträgt. Wo Objektive anderer Hersteller abgeblendet werden müssen, um sie vollwertig einzusetzen, kann das Noctilux mit voller Blendenöffnung genutzt werden und besticht bereits bei Offenblende durch seine ebenmäßige Auflösung, seine plastische Detaildarstellung und klare, nuancenreiche Farben.

Unser Neuzugang aus dem Jahre 1987 besticht durch seinen neuwertigen Topzustand und kommt in der Originalverpackung.