Hasselblad XPan II

1998 revolutioniert Hasselblads Partnerschaft mit Fuji die Kamerabranche mit der Einführung der neuen Hasselblad XPan.

Die Hasselblad XPan war und ist eine einzigartige Kamera, die die Vorteile des 35-mm-Formats bot, aber auch die Möglichkeit, schnell auf das vollständige Panoramaformat umzuschalten, ohne den Film wechseln zu müssen. Der XPan verwendete ein Dual-Format, das sowohl das 24x65mm-Panorama als auch das konventionelle 24x36mm-Kleinbildformat auf demselben Film wiedergibt. Es war die erste Kleinbildkamera mit zwei Formaten auf dem Markt, die das Format erweiterte, anstatt es lediglich zu maskieren, um sicherzustellen, dass bei jeder Belichtung der gesamte Bereich des Films ausgenutzt wurde.

Die 65-mm-Breite der vollständigen Panoramabilder ähnelt dem Mittelformat, so dass die XPan eine “Mittelformatkamera für 35-mm-Filme” ist. Die Kamera wog nur 950 Gramm und verfügte über einen geräuscharmen Verschluss, einen leisen und schnell eingebauten Motorantrieb, einen elektronischen Belichtungsmesser und lief mit zwei CRV2 3V-Batterien.

Mit diesem Kamerakonzept hat Hasselblad die Welt des 35-mm-Films um eine neue Dimension erweitert und das bereits umfangreiche Hasselblad-Kamerasystem perfekt ergänzt. Insgesamt wurden zwischen 1998 und 2002 rund 16.800 XPan-Kameras hergestellt.

Hasselblad XPan -Objektive

Der XPan hatte drei austauschbare Kompaktlinsen mit Brennweiten von 30 mm, 45 mm und 90 mm. Das vollständige Panorama-Format wurde durch die großen Bildkreise der speziell entwickelten Wechselobjektive ermöglicht. Diese leichten und äußerst kompakten Objektive zeichneten sich durch gestochen scharfe Bildqualität und hervorragende Abdeckung aus. Die Mehrfachbeschichtung der Glaselemente sorgte für erstklassige Ergebnisse mit brillantem Kontrast und voller Farbskala.

Beim Aufnehmen mit der XPan wurde der belichtete Film Aufnahme für Aufnahme in die Kassette zurückgespult, um den bereits belichteten Bereich für den Fall zu schützen, dass die Kamera versehentlich geöffnet wurde. Diese nützliche Funktion – in Kombination mit der extrem leisen Belichtung und dem Filmtransport der XPan – verringert auch das Risiko unerwünschter Geräusche, da die Kamera den Film bereits aufwickelt, wenn der Fotograf beschließt, Film einzulegen, und nicht am unerwarteten Ende einer Rolle.

Hasselblad XPAN II

Nachdem die Produktion der ursprünglichen Hasselblad XPan – Kamera eingestellt wurde, wurde die Hasselblad XPan II im Jahr 2003 als Nachfolgemodell eingeführt.

Mit der Hasselblad XPan II gingen  zahlreiche Verbesserungen einher, darunter die Anzeige von Verschlusszeit und Belichtungsdaten auf dem LCD-Display des Suchers der Kamera. Die Langzeitbelichtungszeit wurde auf 540 Sekunden verlängert. Optionen mit 2 oder 10 Sekunden für Selbstauslöserverzögerung ergänzt. Die Blitzsynchronisation kann zu Beginn oder am Ende der Belichtung eingestellt werden.

Zwischen 2003 und 2006 wurden schätzungsweise 5500 XPan II-Kameras hergestellt. Leider nahm die Nachfrage nach XPan-Kameras im erstarkenden Digitalbereich des neuen Jahrtausends ab. Darüber hinaus wurden 2006 neue EU-Vorschriften erlassen, die bestimmte Elemente aus der Elektronik verbannen, was zu einem umfassenden Umbau des XPan II geführt hätte.


Hasselblad XPan II mit Hasselblad 45mm 4.0

Seriennummern IBSP10459 (Kamera), 8YSP27524 (Objektiv)

Selten und selten schön. Eine rare Hasselblad XPan II mit nur 2480 Auslösungen mit dem “Standardobjektiv” für diese Kamera Hasselblad 45mm 4.0 für XPan.

Kommt mit Tragriemen, Gehäusedeckel, Anleitung mit Gebrauchsspuren, Anleitung für Objektiv, Original-Gegenlichtblende (neuwertig), beide Objektivdeckel, Kunststoffbox des Objektives, Verpackung

klassische-kameras.de Zustandsbeschreibung
Altersgerecht außergewöhnlich schöner Zustand beim Objektiv mit nur minimalen Alters- und Nutzungsspuren.
Ein für sein Alter nahezu neuwertig wirkender Artikel in einem herausragenden gepflegten Zustand.
Saubere Gläser, ohne Kratzer, Fungus oder Pilz.

Schöner, altersgerecht sehr guter Zustand der Kamera mit den leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs und der Lagerung.

nur 2480 Auslösungen
-- verkauft --