Hauptmenü

gebrauchte Kamera verkaufen

Alte Kameras – alte Autos – Versuch einer Relativierung

Irgendwie gibt es Parallelen zwischen einem seltenen Oldtimer und einer klassischen Kamera. Genauso wie es Gemeinsamkeiten eines alten Gebrauchtwagen mit einer alten gebrauchten Kamera gibt. Die damaligen "Alltagsfahrzeuge" sucht heute keiner mehr (sofern überhaupt noch existent), nicht mal mehr der Fahranfänger kauft sich einen alten VW Golf der 80er-Jahre als günstiges Anfängerauto. Gesucht sind die seltenen Exemplare, die seinerzeit schon teuer und besonders waren (oder besonders teuer). Also die Sammlerstücke. Und so verhält es sich auch auf dem Gebrauchtkamera-Markt. Die allermeisten Kameras aus der analogen Zeit gehören eigentlich längst verschrottet und haben höchstens noch einen Metallwert. Würden die alten Kameras nicht in Schubladen passen, wären die meisten längst schon entsorgt. Mercedes Benz VW Käfer VW Golf Canon AE-1 Leica M3 "Aus erster Hand" mittlerweile meistens zweiter Hand, oft innerhalb Familienbesitz meist nein fast nie mittlerweile meistens zweiter Hand, oft geerbt mittlerweile meistens zweiter Hand, oft geerbt Scheckheft und Inspektion lückenlos, alle Services und Inspektionen regelmäßig bei Mercedes-Benz lückenlos die ersten Jahre bei VW, danach sporadisch, in den letzten Jahren meist teilrestauriert meist lückenlos die ersten Jahre bei VW, danach sporadisch in freien Werkstätten, in den letzten 20 Jahren nur bei akutem Reparaturbedarf vor 40 Jahren gekauft, immer darauf aufgepasst und gepflegt, aber nie gewartet vor über 50 Jahren gekauft, geliebt und sehr gepflegt und den letzten 20 Jahren zumindest 1x  werkstattüberholt Garagenwagen immer, in den letzten 20 Jahren nur an Sonntagen im Sommer bewegt immer, aber in den letzten 20 Jahren meist in der Hobbywerkstatt gestanden anfangs ja, dann nicht mehr liegt seit [...]

14. Juni 2016|

Welche gebrauchten Kameras wir nicht ankaufen (können)

Ich erhalte täglich viele Anfragen und Angebote zum Ankauf oder der Inzahlungnahme gebrauchter Fotokameras und nenne Ihnen gerne unverbindlich, neutral und kostenlos den Wert einer gebrauchten Kamera, eines Objektives oder einer ganzen Fotoausrüstung oder -sammlung. Bitte fragen Sie einfach an. Aufgrund der eigenen Erfahrungswerte beim Ankauf von Gebrauchtkameras und der Auswertung der Verkaufsstatistiken von verschiedenen Verkaufsplattformen kann ich die angebotenen Artikel relativ sicher bereits anhand von Beschreibungen und Fotos per Mail oder am Telefon preislich einschätzen und bewerten.   In manchen Fällen kann ich leider keinen Kameraankauf zu einem attraktiven Preis anbieten. Vor allem bei gebrauchten Kameras oder Objektiven mit einem Wert von deutlich unter 100.- € (je Einzelstück) steht der Aufwand z.B. für die technische Funktionsprüfung in keinem Verhältnis zum möglichen Ertrag. Denn als Händler stehe ich gegenüber dem Käufer u.a. für 12 Monate in der Gewährleistungsverpflichtung. Das ist auch der Grund, warum ich mindestens 50.- € Preisabschlag bei einem Ankauf berücksichtigen muss. Hat eine gebrauchte Kamera also einen tatsächlichen Wert von beispielsweise 50.- €, so liegt der Ankaufspreis bei 0 €. Das ist der Grund, warum gebrauchte Kameras und Objektive bis etwa 100.- € Wert sich für den Ankauf nicht "rechnen".

3. April 2016|

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken