Hauptmenü

Mamiya Ankauf – Ankauf von Mamiya-Kameras und Mamiya-Objektiven

Mamiya ist mit seinen analogen Mittelformatkameras seit den 70er-Jahren recht erfolgreich.

Und heute sind Mamiya Kameras wie die Mamiya 645, Mamiya RZ67 oder auch die Mamiya RB67 vor allem wegen ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Gebrauchtmarkt sehr gefragt. So erhält man eine Mamiya RZ67 mit dem Sekor 90mm 3.5 bereits zu einem Gebrauchtpreis um 500.- EUR.

Was den Käufer freut, ist des Verkäufers Leid, denn er erhält beim Verkauf für seine einst teuren Stücke heute nur noch einen Bruchteil des damaligen Wertes.

Insgesamt kann man am Gebrauchtmarkt aktuell beobachten, dass insbesondere Mittelformatkameras weiter im Preis „nachgeben“, also der Einstieg in die Mittelformatfotografie derzeit sehr preiswert ist.

Einen besseren Preis kann man heute beim Verkauf für die Mamiya 6 MF und die Mamiya 7 – Kameras erreichen, diese Kameras haben Belichtungsmessung und Zeitautomatik und bieten die Vorteile von Messsucherkameras wie eine kompakte Bauweise und leichteres Gewicht. Außerdem sind die jeweiligen Mamiya-Objektive herausragend bei den Abbildungsleistungen.

Trendfaktor Mamiya 7 und Mamiya 7 II

Mamiya 7

Diese Kamera ist in Deutschland nur selten auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich. Die meisten Angebote auf Ebay kommen aus Japan und den USA.

In heutiger Zeit ist es durchaus möglich und vergleichsweise einfach, im Ausland zu kaufen und die Kamera per Paketpost nach Deutschland zu importieren, wenn man die Zollmodalitäten beachtet. Als privater Käufer ist man der Importeur und damit der Hauptansprechpartner für den Zoll. Die Zollgebühr für die Einfuhr analoger Kameras beträgt 4.2% vom Warenwert und auf die Summe wird dann noch die Einfuhrmehrwertsteuer von derzeit 19% erhoben. Diese bezahlt der Käufer dann auf dem nächstgelegenen Zollamt, wo das Paket auch abzuholen ist oder direkt an den Postboten, wenn der Absender die Ware richtig deklariert und den Warenwert angegeben hat.

Eine Mamiya 7 für 1000€ aus Ebay, importiert aus den USA, kostet dann also letztlich 1240€. Der Kauf ist dann zumindest kein „Schnäppchen“ mehr, zu ähnlichen Preisen kann man bei klassische-kameras.de eine werkstattgeprüfte Kamera mit Gewährleistung erhalten, zudem mit unkomplizierter Rückgabemöglichkeit und durch deutsche Verbraucherrechte verläßlichen Käuferschutz.

Trendfaktor 100%

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken