Leica Summilux

Neuzugang: Leica Summilux 35mm 1.4 – 11870 Z

Leica Summilux 35mm 1.4 - 11870 Z Das "kleinste Objektiv der Welt mit Lichtstärke 1.4" für die professionelle Fotografie (lt. Ken Rockwell). Seriennummer 2547777 aus dem Jahr 1972, Made in Canada. Zweite Version. klassische-kameras.de Zustandsbeschreibung Schöner, sauberer und altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs. Saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Fungus oder Pilz. Einwandfreie Blende, gleichmäßige und weiche Fokussierung. Technisch unauffällig. Mit Originalkarton, beiden Objektivdeckeln und ebenso schöner Leica Gegenlichtblende 12504.

online seit 10. Dezember 2018|

Leica Summilux-M 35mm 1.4 ASPH. FLE 6bit – 11663 – „neuwertiger“ Topzustand

Leica Summilux-M 35mm 1.4 ASPH. FLE 6bit - 11663 - „neuwertiger“ Topzustand Das Leica-Objektiv (aktueller Typ 11663 mit 6Bit-Codierung - Version II mit Floating Elements FLE) mit Seriennummer #4299878 (23.10.2014) mit vollständigem Original-Zubehör in der Originalverpackung. - Anleitung, Prüfzertifikat, Garantiekarte - Nur sehr wenig gebrauchtes Objektiv in tadellosem Zustand und praktisch ohne nennenswerte bzw. erkennbare Gebrauchsspuren. Ein altersentsprechend „neuwertig wirkender“ Top-Zustand.

online seit 16. Juli 2018|

Neuzugang: Leica Summilux M 75mm 1.4 | Ankauf und Verkauf

Neuzugang: Leica Summilux M 75mm 1.4 | Ankauf und Verkauf Ein klassisches Objektiv aus den 1970er und -80er Jahren, entworfen von Walter Mandler, ein führender Optik-Konstrukteur der Marke Leica. Zu den legendären "Mandler"-Objektiven gehören unter anderem auch die beiden weiteren klassischen Summilux Objektive der Lichtstärke 1.4 - 35mm und 50mm - und das legendäre Leica Noctilux 1.0 50mm.   Wer eine “günstigere” Alternative zum Leica Summilux M 75mm 1.4 sucht, greift zum Leica Summilux R 1.4/80mm, das im Prinzip baugleich mit dem M-Summilux 75mm ist. Mittels Adapter lässt sich das Summilux R an die Leica M adaptieren. Auf dem Gebrauchtmarkt ist das R-Objektiv deutlich günstiger zu bekommen als das M-Modell. Die Scharfstellung ist dann allerdings nur mit Aufstecksucher bzw. Liveview möglich.

online seit 10. Mai 2018|

Leica 35mm 1.4 Summilux (1960-1995)

Ein tolles klassisches Leica-Objektiv. Ab 1960 über 35 Jahre lang gebaut, das erste Weitwinkelobjektiv mit dieser Lichtstärke, dabei sehr klein und leicht und mit einer herausragenden Abbildungsqualität bei guten Lichtverhältnissen ab Blende 8. Wer diese Abbildungsleistung und Schärfe jedoch auch für die Offenblende 1.4 erwartet, muss das aktuelle Leica 35mm 1.4 ASPH wählen. klassisches Leitz Summilux 1.4 35mm Aufgeblendet erhalten Bilder mit dem klassischen Summilux einen "verträumten" soften Charakter durch das Koma und die sphärische Aberration, beides sind im Grunde schlicht Abbildungsfehler. Einige Leica-Fotografen zeigen sich begeistert von diesem speziellen Abbildungsverhalten ("Leica-Glow"), weniger euphorische Betrachter sehen darin einfach (zu) weiche, kontrastarme Aufnahmen. Aufgeblendet auf 1.4 ist die Auflösung dieses Objektives besonders für die modernen digitalen Leica-Kameras nicht genügend, die Darstellungsleistung ist für die hohe Zahl an Pixeln auf dem Sensor nicht ausreichend. Die Offenblende sollte also nicht bei guten Lichtverhältnissen eingesetzt werden, auch wenn das Freistellungspotential dieses Objektives erstaunliche Bildeffekte ermöglicht. Die Offenblende bietet eine Lichtreserve, die dann zum Einsatz kommt, wenn sie wirklich benötigt wird. Ansonsten bleiben Sie besser bei Blende 5.6 und kleiner. Den Objektivklassiker gibt es bereits ab ca. 1.500 € zu kaufen, das aktuelle ASPH-Modell ist 3x teurer.   Leica warnt übrigens vor der Nutzung des Objektives an den modernen digitalen Kameras. Aufgrund der sehr kompakten Bauweise ragen bei bestimmten Seriennummern "Bauteile" in die Kamera hinein, so dass unter Umständen die Scharfeinstellung bis Unendlich nicht vorgenommen werden kann. Leica bietet hier zwar einen Umbau an, aber so ist das Objektiv dann wiederum “nur" auf die digitalen Modelle optimiert. Und wer die Kosten einer Revidierung bei [...]

online seit 28. März 2017|

Leica Summilux-M 1.4 35mm – TOPZUSTAND – inklusive technische Revision

Wieder ein klassisches Objektiv aus dem Jahr 1990 im Topzustand. Sehr schöne Blende, kratzerfreie Gläser mit nur wenigen Einschlüssen. Das Objektiv erhielt aktuell in unabhängiger Fachwerkstatt eine technische Revision, die Schnecke wurde gereinigt, neu gefettet und das Objektiv justiert. Linse gereinigt. Kommt mit Objektivdeckeln und Leitz-Gegenlichtblende 12504.  

online seit 4. März 2017|

Sahnestück: Leitz Summilux-M 1.4 50mm in Topzustand

Heute erreicht uns ein herausragend schönes, ein für sein Alter nahezu neuwertig wirkendes LEICA SUMMILUX 50mm f/1.4 - Objektiv für die Leica M. Kommt mit Original Leitz Wetzlar - UVa-Filter und Leitz Sonnenblende 12521G ebenfalls in einem Topzustand. Das LEICA SUMMILUX 50mm f/1.4 in der hier gezeigten Chromausführung wurde zwischen 1961 und 1968 produziert (43mm Filterdurchmesser, 301g). Mit der selben optischen Berechnung des Linsensystems wurde das Objektiv unverändert - bis auf äußerliche, kosmetische Veränderungen am Objektiv-Gehäuse - bis 2004 produziert und durch das bis heute aktuelle LEICA SUMMILUX-M 50mm f/1.4 ASPH ersetzt. Dieses klassische Leica-Objektiv ist auf dem Gebrauchtmarkt auch heute ein gefragtes Objektiv, weil dessen außergewöhnliche Abbildungsleistung über 40 Produktionsjahre unverändert und bis heute Maßstäbe setzt, die auch mit aktuellen Objektiven anderer Hersteller wie Nikon und Canon den Vergleich nicht scheuen. Seinerzeit waren die lichtstarken Leica Summilux-Objektive Meilensteine der Fotografie. Wir freuen uns über Ihr Angebot, wenn Sie Leica-Kameras und Leica-Objektive verkaufen möchten.

online seit 15. März 2016|

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken