Leica Objektive

Neuzugang: Leica Noctilux 50mm 1.0 Ankauf und Verkauf

Neuzugang: Leica Noctilux 50mm 1.0 E60 - 11821 - zweite Version Lichtstark bei Offenblende 1.0 mit einem Schärfebereich von (nur) 2 Zentimeter im Nahbereich - bei 1 Meter Abstand zum Motiv. Farbränder an den Kanten zwischen Licht und Schatten und Farbkreise im Bild bei Gegenlichtaufnahmen (Flares). Ohne Graufilter praktisch kaum verwendbar bei Tageslicht und offener Blende, zumindest nicht an einer Leica M Typ 240 mit ihrer kürzesten Belichtungszeit von 1/4000s. Erkennbare Randunschärfen und eine Vignettierung bei voller Öffnung in den Bildecken von ca. 3.2 Blendenstufen. Wer diese außergewöhnliche Optik erwirbt, wird vielleicht zunächst überrascht und enttäuscht sein, wie wenig sich dieses Objektiv beherrschen lässt. An einer Leica M muss der Messsucher schon sehr genau auf dieses Objektiv abgestimmt sein (oder umgekehrt), um die Schärfe überhaupt zu treffen. Die Benutzung eines EVF elektronischen Aufstecksuchers empfiehlt sich in jedem Fall. Wer dieses besondere Objektiv lieben gelernt hat, bewundert sein "wie gemaltes" Bokeh und seinen besonderen Abbildungscharakter, die Plastizität und Dreidimensionalität der Aufnahmen, wie es eben "nur" das Leica Noctilux umsetzt. Leica Noctilux 50mm 1.0 E60 - 11821 - zweite Version Leitz Canada #2919758 aus dem Jahr 1978 klassische-kameras.de Zustandsbeschreibung Schöner, altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs und der Lagerung über die Jahre. Saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Belag, Fungus oder Pilz. Minimale Mikrokratzer (siehe letztes Detailbild) und nur wenige Staubeinschlüsse sind altersentsprechend üblich und unvermeidbar und nur unter Zuhilfenahme von Licht und Lupe überhaupt erkennbar. Kommt mit Leica Gegenlichtblende 12539 und Objektivrückdeckel, jedoch ohne Frontdeckel. [...]

21. Januar 2019|

Neuzugang: Leica Summilux 35mm 1.4 – 11870 Z

Leica Summilux 35mm 1.4 - 11870 Z Das "kleinste Objektiv der Welt mit Lichtstärke 1.4" für die professionelle Fotografie (lt. Ken Rockwell). Seriennummer 2547777 aus dem Jahr 1972, Made in Canada. Zweite Version. klassische-kameras.de Zustandsbeschreibung Schöner, sauberer und altersgerecht sehr guter Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pflegsamen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs. Saubere Gläser, ohne Kratzer, Nebel, Fungus oder Pilz. Einwandfreie Blende, gleichmäßige und weiche Fokussierung. Technisch unauffällig. Mit Originalkarton, beiden Objektivdeckeln und ebenso schöner Leica Gegenlichtblende 12504.

10. Dezember 2018|

Leica Summilux-M 35mm 1.4 ASPH. FLE 6bit – 11663 – „neuwertiger“ Topzustand

Leica Summilux-M 35mm 1.4 ASPH. FLE 6bit - 11663 - „neuwertiger“ Topzustand Das Leica-Objektiv (aktueller Typ 11663 mit 6Bit-Codierung - Version II mit Floating Elements FLE) mit Seriennummer #4299878 (23.10.2014) mit vollständigem Original-Zubehör in der Originalverpackung. - Anleitung, Prüfzertifikat, Garantiekarte - Nur sehr wenig gebrauchtes Objektiv in tadellosem Zustand und praktisch ohne nennenswerte bzw. erkennbare Gebrauchsspuren. Ein altersentsprechend „neuwertig wirkender“ Top-Zustand.

16. Juli 2018|

Neuzugang: Leica Summilux M 75mm 1.4 | Ankauf und Verkauf

Neuzugang: Leica Summilux M 75mm 1.4 | Ankauf und Verkauf Ein klassisches Objektiv aus den 1970er und -80er Jahren, entworfen von Walter Mandler, ein führender Optik-Konstrukteur der Marke Leica. Zu den legendären "Mandler"-Objektiven gehören unter anderem auch die beiden weiteren klassischen Summilux Objektive der Lichtstärke 1.4 - 35mm und 50mm - und das legendäre Leica Noctilux 1.0 50mm.   Wer eine “günstigere” Alternative zum Leica Summilux M 75mm 1.4 sucht, greift zum Leica Summilux R 1.4/80mm, das im Prinzip baugleich mit dem M-Summilux 75mm ist. Mittels Adapter lässt sich das Summilux R an die Leica M adaptieren. Auf dem Gebrauchtmarkt ist das R-Objektiv deutlich günstiger zu bekommen als das M-Modell. Die Scharfstellung ist dann allerdings nur mit Aufstecksucher bzw. Liveview möglich.

10. Mai 2018|

Neuzugang: Leica Noctilux-M 50mm 1:1 „König der Nacht“

Neuzugang: Leica Noctilux-M 50mm 1:1 "König der Nacht" Mitte der 70er Jahre war das Leica Noctilux (1976-2008) mit der Lichtstärke 1.0 das lichtstärkste Objektiv in der Fotografie und trug den Namen "König der Nacht". Dieses Noctilux-M war das Nachfolgemodell zum legendären Leica Noctilux 50mm 1.2 (1966-1975), dem ersten jemals produzierten asphärischen Objektiv für Fotokameras. Noch heute ein legendäres, seltenes und teures Objektiv, siehe Informationen hier. Während das 1.0-Noctilux keine asphärische Linsenkonstruktion war, ist sein Nachfolger, das Noctilux 50mm 0.95 seit 2008 wieder ein asphärisches Objektiv. Vom Leica Noctilux 50mm 1.0 gibt es drei Versionen unterschiedlicher Bauart, wobei die optischen Bauelemente innerhalb der Baureihe sich nicht unterscheiden. Hier kommt ein schönes Exemplar mit der Seriennummer #3220123 aus dem Jahr 1982 mit der Leica-Bestellnummer 11821 mit E60-Filterdurchmesser.

22. März 2018|

Leica Tri-Elmar 28-50-50mm 4.0 Asph.

Leica Tri-Elmar 28-35-50mm 4.0 ASPH. - 11890 Neuzugang: Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm 4.0 ASPH. - 11890 Zoom-Objektive funktionieren nicht an Messsucher-Kameras. Deshalb hat Leica die Tri-Elmar-Objektive entwickelt, Objektive mit drei verschiedenen Fest-Brennweiten - "drei in einem". Heute ist nur noch das „WATE“ (WideAreaTriElmar) genannte Leica Tri-Elmar 16-18-24mm bei Leica neu zu erwerben Das Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH. auch MATE genannt („MiddleAreaTriElmar) wird leider nicht mehr gebaut, obwohl es ein ideales Objektiv zu sein scheint, deckt es doch einen häufig benutzten Brennweitenbereich ab, verfügt über eine konstante Arbeitsblende f4.0 und überzeugt durch eine sehr gute Abbildungsleistung. Die Tri-Elmar-Objektive sind und waren schon immer eher "exotische" Exemplare mit vergleichsweise geringen Fertigungszahlen. So ist ein Leica Tri-Elmar auf dem Gebrauchtmarkt heute selten zu finden und die wenigen verfügbaren Objektive sind eher hochpreisig. Und so freuen wir uns bei klassische-kameras über diesen Neuzugang in schönem, altersgerecht sehr gutem Zustand mit nur leichten Gebrauchsspuren eines pfleglichen Umgangs und sorgsamen Gebrauchs über die Jahre. Leica Tri-Elmar-M 28-35-50mm 4.0 ASPH. - 11890 -  erste Version aus 1997

13. März 2018|

Leica Summicron-M 35mm 2.0 ASPH. – 11879 – 6 Bit – Leica geprüfter Topzustand

Neuzugang: Leica Summicron-M 35mm 2.0 ASPH. - 11879 - 6 Bit - Leica geprüfter Topzustand Ein sehr schönes, neuwertiges und tadelloses Objektiv #3962521 in Originalverpackung mit dem gezeigten Zubehör. Das Objektiv wurde aktuell (Juli 2017) vom/beim Hersteller Leica werksseitig überprüft und revidiert . Hierbei wurde eine Gesamtabstimmung vorgenommen, also das Objektiv erneut umfassend geprüft und justiert.

19. Juli 2017|

Leica Summilux-M 1.4 35mm – TOPZUSTAND – inklusive technische Revision

Wieder ein klassisches Objektiv aus dem Jahr 1990 im Topzustand. Sehr schöne Blende, kratzerfreie Gläser mit nur wenigen Einschlüssen. Das Objektiv erhielt aktuell in unabhängiger Fachwerkstatt eine technische Revision, die Schnecke wurde gereinigt, neu gefettet und das Objektiv justiert. Linse gereinigt. Kommt mit Objektivdeckeln und Leitz-Gegenlichtblende 12504.  

4. März 2017|

jetzt Kamera verkaufen

Wie funktioniert der Kameraankauf?

Hier klicken